Bbc Talents

Das Training für junge ICT-Talente

Potential trifft auf harte Arbeit. Motivation auf Förderung. Einsatzbereitschaft auf Training. Mit Erfolg. Bbc Talents, das auf die Anforderungen der nationalen Berufsmeisterschaften zugeschnittene Trainingsprogramm.

Individuelle Förderung

Mit unserem Bbc Talents Trainingsprogramm werden besonders begabte Jugendliche erkannt, zu Spitzenleistungen inspiriert und mit Trainings begleitet.

Es geht darum, dass die jungen Talente erkennen was in ihnen steckt, ihr Potential entfalten, im Idealfall das Maximum aus sich herausholen und entsprechend in herausragenden Leistungen umsetzen.

Dies könnte die Qualifikation für die Berufsschweizermeisterschaften oder sogar die Teilnahme an Berufsweltmeisterschaften sein.

Bbc Talents richtet sich an Lernende im 3. und 4. Lehrjahr. Ausnahmetalente können sich auch bereits im 2. Lehrjahr anmelden. Die Teilnehmer/-innen sind im Wettbewerbsjahr jünger als 22-jährig und bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Potential für überdurchschnittliche Leistungen
  • Begeisterung, Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Hohe Fach-, Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenzen
  • Nachgewiesene, sehr gute Leistungen in Berufsfachschule und im Lehrbetrieb
  • Englisch-Grundkenntnisse
  • Bereitschaft zusätzliches Engagement zu leisten

 

Die Trainings

Die Trainings finden in einem leistungsstimulierenden Umfeld mit Gleichgesinnten statt. Es ist harte Arbeit, denn Talent muss immer auf Training treffen, um seine Wirkung zu entfalten («No pain, no gain»). Die Trainings werden von Coaches geleitet, welche die Talente fachlich und emotional für die gesetzten Ziele begeistern und Leidenschaft und Eigeninitiative wecken. Zudem findet ein inspirierender Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Teilnehmern von Schweizer- und Weltmeisterschaften statt.

Die Inhalte

Die Trainings umfassen folgende Punkte:

  • Unterstützung bei der Anmeldung
  • Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Teilnehmern
  • Aufgaben/Trainings als Vorbereitung auf die verschiedenen Wettkämpfe, mit umfassender Auswertung
  • öffentliches Training, evt. Teilnahme an Wettbewerb
  • Trainingsaufgaben für das Selbststudium
  • individuelle Unterstützung nach Bedarf

Der Weg an die WorldSkills

Die Berufsweltmeisterschaften finden alle 2 Jahre statt. Die Qualifikation für eine Teilnahme an den WorldSkills erfolgt über folgende drei Stufen:

Erstens: Selektion

Informatik/Mediamatik: Die Selektion erfolgt jährlich über die Regionalmeisterschaften. Die Besten der Region werden an die Schweizer Berufsmeisterschaft eingeladen.
Elektronik: Alle zwei Jahre werden an einem Selektionstag die besten 12 der Schweiz bestimmt. Diese 12 Lernenden erhalten das Ticket für die Schweizer Berufsmeisterschaft.

Zweitens: Schweizer Berufsmeisterschaft

An der Schweizer Berufsmeisterschaft – SwissSkills – gilt es, sich in einem Wettkampf gegen die anderen Talente durchzusetzen um einen Podest-Platz im jeweiligen Wettbewerbsgebiet (Trade) zu gewinnen.

Drittens: Endausscheidung

Informatik: Aus den Rängen 1 bis 3 der Schweizermeisterschaften wird per Assessment je ein Schweizer rekrutiert und an die WorldSkills zugelassen.
Elektronik: An einer öffentlichen Endausscheidung wird aus den Medaillengewinner/-innen der Schweizermeisterschaften der Schweizer-Vertreter für die Weltmeisterschaft erkoren.
Mediamatik: Mediamatiker ist „noch“ kein international anerkannter Beruf. Deshalb findet in diesem Beruf keine WorldSkills statt.

Interesse geweckt?

Das Talent-Programm wird an den Bbc-Standorten Bern und Zürich angeboten. Kontaktieren Sie mich bitte jederzeit falls Sie Ihre Lernenden für die Teilnahme an unserem Bbc Talents-Trainingsprogramm anmelden möchten.

Matthias Stalder
Matthias Stalder Geschäftsführer
  • phone031 998 99 77
  • phone078 685 11 16