Basislehrjahr-Abschlussprojekte 2016

Freitag, 15. Juli 2016 3312 mal angesehen

Wieder geht ein Basislehrjahr im Berufsbildungscenter zu Ende. Die Lernenden der Lehrberufe Informatiker/-in, Elektroniker/-in und Mediamatiker/-in haben im Verlauf der letzten 12 Monate unglaublich viel gelernt und haben dieses Know-How in abwechslungsreiche und innovative Abschlussprojekte einfliessen lassen. Nachfolgend präsentieren wir eine Auswahl der besten Abschlussprojekte aller Berufsgruppen:

Über die nachfolgenden Links gelangen Sie direkt zu den Abschlussprojekten der jeweiligen Berufsgruppe:

Informatik (Systemtechnik)

Virtuelle IT-Umgebung mit Hyper-V (Fabien, Lukas und Michel)

IMG_8671

Hardware Server sind teuer und brauchen viel Platz und Wartung. Die Lernenden haben sich vorgenommen mit Hyper-V ihre geplante Umgebung zu virtualisieren um genau dieses Problem zu lösen. Sie bauten eine komplette, produktive Umgebung einer kleinen Firma (KMU) auf, inkl. virtualisierter Desktops (VDI), eines automatischen Setups der Clients (WDS), einer Firewall (pfSense) und eines Netzwerkspeichers (SAN via iSCSI) und haben diese Installation konfiguriert und dokumentiert.

Informatik (Applikationsentwicklung)

Zanuka Mobile (Michael und Reto)

Herkömmliche Chat-Apps scheren sich kaum um Sicherheit. Mit Zanuka Mobile, der neuen Chat-App, gehören Sicherheitsbedenken der Vergangenheit an. Jeder Client generiert ein eigenes RSA-Schlüsselpaar mit einer Länge von 2048 Bit. Die öffentlichen Schlüssel werden auf unsere Server hochgeladen damit Chatpartner die Nachrichten für den jeweiligen Empfänger verschlüsseln können. Damit kann sichergestellt werden, dass jede Nachricht von Client zu Client verschlüsselt bleibt und nur vom Empfänger wieder entschlüsselt werden kann. Abhör-Skandale gehören der Vergangenheit an.

Mars Rover (Fabrice und Antonio)

image1

Die Mission für zwei Lernende bestand darin, mit Hilfe eines Raspberry-Pis mit Servo-HAT-Aufsatz, Webcam, Lautsprecher, Powerbank, LEDs, Servo-Motoren und Legos ein Mars Rover-ähnliches Fahrzeug zu bauen. Gesteuert werden kann der Rover mit Hilfe einer eigens entwickelten Java-Desktop-Applikation und WiFi. Die Kamera lässt sich in alle vier Himmelsrichtung Bewegen, das Licht ein- und ausschalten und der Rover kann über die Lautsprecher Texte vorsprechen, welche über ein Textfeld in der Applikation eingeben werden.

Space Racer (Luca und Simon)

image2

Ein weiteres Team hat ein 3D Space Racing-Game in Java programmiert. Die Lernenden arbeiteten hierzu mit den Frameworks LibGDX für die Grafik und JBullet für die Physik. Die meisten 3D-Modelle konnten die Lernenden von MarioKart 8 mit leichten Anpassungen übernehmen. Mit viel Geduld und Leidenschaft entstand ein tolles Rennspiel. Ziel des Games ist es, die Strecke dreimal in möglichst kurzer Zeit abzufahren.

Elektronik

Circle the Dot (Marco, Micha und Patrick)

Im beliebten Smartphone-Spiel „Circle the dot“ geht es darum, den grünen Punkt einzufangen. Elektroniker des Bbc’s haben das Spiel als Endgerät mit einer LED-Matrix realisiert. Die Spielsteuerung erfolgt über Tasten oder mit einer eigens entwickelten Smartphone-App (über Bluetooth). Das Projekt umfasste neben der Hardwareentwicklung und des Leiterplattendesigns auch die ganze Software- und App-Programmierung inkl. Spiellogik.

Mediamatik

Pling (Julia, Michael und Saskia)

air_mockup_2

Pling ist eine Community-Webseite die Benutzer anregt, Do-It-Yourself-Anleitungen in den Kategorien Bastelideen, Rezepte und Lifehacks zu durchstöbern und selbst auszuprobieren. Benutzer können sich auch registrieren um eigene DIY’s zu veröffentlichen. Projektbestandteile waren ein Konzept und eine Projektdokumentation, die Ausarbeitung der Wireframes und Screendesigns, die Implementation der Templates und des Server-Backends und die Anfertigung der Inhalte (Texte und Bilder).

Ansehen unter: http://pling.bbc-projects.ch/

Adventure Trip (Angela, Michelle und Michelle)

macbook_mock-up_cafe

Adventure Trip ermöglicht registrierten Benutzern, ihre Lieblings-Ausflugsziele der Schweiz mit anderen reisebegeisterten Besuchern der Webseite zu teilen. Die Seite wurde von Grund auf mit PHP, MySQL, HTML5 und CSS3 programmiert, hochgeladene Bilder werden automatisch auf die richtige Grösse zugeschnitten und die Einhaltung gängiger Security-Best-Practices (z.B. Schutz vor SQL-Injections, Passwortverschlüsselung etc.) wurde bei der Realisation gross geschrieben.

Ansehen unter: http://adventuretrip.bbc-projects.ch/